Header_Film_Medienmädchen_Medienmaedchenblog_blog

Oscar Filme: Her

Die Verleihung der Academy Awards rückt immer näher und ich packe mal wieder einen meiner liebsten Oscar-Filme aus: Her. Wenn ihr euch das Foto anschaut, bekommt ihr vielleicht eine Vorstellung davon, welche meine Lieblingsfarbe ist, und warum mir das DVD-Cover sofort ins Auge gesprungen ist. Aber zurück zum Film!

Her ist ein US-amerikanisches romantisches Science-Fiction Filmdrama von Spike Jonze aus dem Jahr 2013. Klingt verrückt, ist es irgendwie auch. Der großartige Joaquin Pheonix spielt des Theodore Twombly. Der Film spielt in einer nahen (gefühlt sehr nahen) Zukunft. Theodore ist eher der schüchterne Typ. Er ist sehr empathisch, was ihm in seinem Beruf sehr hilft: denn er schreibt Briefe für Menschen, die ihre Gefühle nicht so gut ausdrücken können. In seinem privaten Leben hat ihm das bisher allerdings nicht viel gebracht. Er muss gerade die Trennung von seiner Jugendliebe und Exfrau verarbeiten.

Oscar-Filme Her Medienmaedchenblog

Weiterlesen

Header_Film_Medienmädchen_Medienmaedchenblog_blog

Filmklassiker: Casablanca

Ich hab früher immer gesagt: ich gucke mir keine Schwarzweiß-Filme an. Irgendwie hatte ich da immer das Gefühl, das etwas fehlt und die Filme konnten mich grundsätzlich nicht überzeugen. Und dann kam ich eines Tages auf die Idee, es wäre doch mal an der Zeit, sich Casablanca anzuschauen. Genau genommen sind die herzallerliebsten Gilmore Girls dafür verantwortlich. Die sehe die Szene genau vor mir, als Lorelai mit Luke einen Filmabend macht, und schockiert darüber ist, dass Luke noch nie Casablanca gesehen hat. Da wusste ich, dass muss ich wohl auch noch nachholen. Weiterlesen