Medienmonat_Medienmädchen-medienmonat-header-medienmaedchen-medienmaedchenblog

Medienmonat 07/2016: Mein bester letzter Sommer, Samariter, 902010, The Danish Girl

Der Juli war schon immer mein liebster Monat im Jahr, denn zum einen feiere ich da meinen Geburtstag und zum anderen waren zu Schulzeiten meistens Ferien. Als die Uni losging, wurde der Sommermonat zwar des Öfteren vom Bulimielernen überschattet, aber auch das konnte mir die Freude nicht verderben. Ach ja, ich liebe den Sommer (auch wenn das gerade wahrlich keiner ist), warme Tage, Urlaube, Gärten, Eis, luftige Klamotten und die Seele baumeln zu lassen! Bei Sonnenschein nicht in der Bibliothek hocken zu wollen, kann einem auch niemand verübeln.

Medienmäßig startete der Monat eher mau – wie dann doch so viel zusammenkommen konnte, ist mir ein kleines Rätsel.

Weiterlesen

Header_Books_Medienmädchen_Medienmaedchenblog_Medien_blog

Rezension: Opus – Die Begegnung von Senta Richter

Manchmal wartet ein Buch so lange darauf, gelesen zu werden, dass ich im Nachhinein ein schlechtes Gewissen habe, wenn es mich total umhaut. Ich habe das Problem längst für mich erkannt: viele Bücher auf meinem SUB spare ich mir für schlechte Zeiten auf, was totaler Schwachsinn ist und etwas, das ich schleunigst ändern sollte. Mit dem ersten Teil von Opus zog es sich schließlich so hin, dass im Juli bereits der zweite Teil erschien und ich noch nicht einmal den ersten kannte. Am Ende habe ich mir damit keinen Gefallen getan, denn Opus: Die Begegnung war genial.

Einmal damit begonnen, konnte ich mich gar nicht mehr von der Welt und Geschichte lösen und verstand, warum Belli mir so davon vorgeschwärmt hatte. Ich liebe das Gefühl, ein Buch zu lesen, dass mich total begeistert. Somit war Opus: Die Begegnung von Senta Richter eines meiner Monatshighlights und die Gründe dafür gibt es heute!

Weiterlesen