Header_Books_Medienmädchen_Medienmaedchenblog_Medien_blog

Disney Book Tag

Meine liebste Stehlblueten hat mich vor einer kleinen Ewigkeit getaggt – und wie könnte man einen Monat besser beginnen als mit einem neuen Book Tag? Und wieso ist eigentlich schon wieder August, wo ist bitte die Zeit geblieben? Nicht mal mehr einen Monat und wir fliegen in den Urlaub, aber bis dahin gibt es noch eine Menge zu planen, viele Termine und ausgelassene Stunden mit meinen Freundinnen.

Aber zurück zum Wesentlichen: mein Herz schlägt seit Kindertagen für Disney und besonders Meerjungfrau Arielle hat es mir vom ersten Moment an angetan. Aus gegebenem Anlass musste ich natürlich sofort die DVD einlegen. Mir ist als Kind übrigens nie aufgefallen, wie gruselig Meereshexe Ursula inszeniert ist, total creepy die Frau! Und Eric ist doch nun wirklich der perfekte Prinz, oder? Wo wären wir nur heute alle ohne unsere liebsten Disney-Prinzessinnen? Hm, ich sollte wahrscheinlich nicht so viele Fragen stellen, sondern eher Bellis beantworten.

img_2321

Weiterlesen

Header_Books_Medienmädchen_Medienmaedchenblog_Medien_blog

The Courtship Book Tag

Als die Ära der Diddl-Maus-Freundschaftsbücher in der Schule ein jähes Ende fand, merkte ich, dass es durchaus Fragen gibt, deren Beantwortung keinen Spaß macht. Laura, was willst du denn mal mit deinem Leben machen?, gehörte beispielsweise dazu und ließ mich sprachlos zurück. Und später: Aber was macht man denn mit so einem Medien-Studium? Mein Nebenjob und das Aufeinandertreffen mit Wesen, die sich gemeinhin der Gattung Mensch zuordnen lassen, tat ihr übriges. Anstelle zu lesen, zu gucken oder einfach nachzudenken wurde ich gefragt, aber wenigstens habe ich mich von 6,50 Euro die Stunde auf Mindestlohn hochgearbeitet. Das klingt jetzt furchtbar zynisch und als würde ich Fragen plötzlich nicht ausstehen können. Nein! Es gibt nur sehr sinnlose.
Laura, wieso habt ihr so viel Alkohol?, zum Beispiel. Weil das Leben hart ist! Aber bevor ich das weiter vertiefe, kommen wir zum Wesentlichen. Schon einen Monat ist es her, dass ich meinen ersten Booktag bei den Medienmädchen veröffentlicht habe – und weil mir das Beantworten von Fragen so viel Spaß macht, geht es hier gleich weiter mit dem nächsten. Den The Courtship Book Tag habe ich bei Sasha Alsberg alias abookutopia auf YouTube gesehen und fand es super amüsant, wie die einzelnen Stadien der … Brautwerbung  auf die Bücherwelt umgemünzt werden! Womit kann man sich besser vom Arbeiten oder dem Hausarbeiten schreiben ablenken, als durch das scharfe Überlegen, welches Buch aus dem Bücherregal zu welcher Phase passt? Richtig, ich kann mir nichts Besseres vorstellen!

   Weiterlesen

Header_Books_Medienmädchen_Medienmaedchenblog_Medien_blog

9 Gründe, um die Luna-Chroniken zu lesen

Nur wenige Minuten ist es her, dass ich den vierten Teil der Luna-Chroniken „Wie Schnee so weiß“ beendet und über die Perfektion der letzten Seiten einige Tränen vergossen habe. Letzteres habe ich übrigens am Morgen schon groß angekündigt, weswegen sich niemand wunderte, als ich nachmittags etwas verheult rumlief. Ich habe eine epische Geschichte beendet. Eine, auf deren Abschluss ich fast ein Jahr – aber für meine Begriffe eine halbe Ewigkeit – gewartet habe. Mein erster Beitrag auf diesem Blog handelte von Cinder und der Clique. Ich habe während des Lesens gelitten, gejauchzt, gelacht und gefeiert – nun fühle ich mich, als hätte man auch mir einen Fuß amputiert und leider fehlt mir noch die Prothese. Ich versuche die Leere in meinem Inneren mit diesem Beitrag zu füllen, in dem ich neun Gründe nenne, wieso man diese Reihe meiner Meinung nach unbedingt gelesen haben muss.

Weiterlesen