Header_Books_Medienmädchen_Medienmaedchenblog_Medien_blog

Rezension: Sag, dass du mich liebst von Joy Fielding

Meine Mama und ich lesen alle Thriller von Joy Fielding. Und das ist keine Übertreibung! Da sie ihre Romane am Fließband zu produzieren scheint, flattert auch fast jährlich ein neues Buch von ihr ins Haus. Dabei gefallen uns längst nicht alle – zum Beispiel Das Herz des Bösen ist Nervenkitzel-mäßig bei uns durchgefallen. Wenn das Gespräch aber dahin führt, empfehle ich jedem Nur der Tod kann dich retten – denn das hat mich damals im Urlaub an der niederländischen Nordsee wirklich wach gehalten. Na gut, ich war vielleicht noch etwas jung für Thriller, aber ich bin froh, dass ich nichts anderes mehr zu lesen hatte, denn jetzt können Mama und ich gemeinsam fangirlen. Als ich über Weihnachten zuhause war, habe ich mir Sag, dass du mich liebst geschnappt, das mein erstes Leseerlebnis diesen Jahres war.

JoyFielding_Sag-dass-du-mich-liebst-Rezension

Weiterlesen

Header_Books_Medienmädchen_Medienmaedchenblog_Medien_blog

Montagsfrage: Meistgekaufte Autoren

Planen klappt bei mir in den meisten Fällen nicht. Irgendwas ist immer. Deswegen brauche ich stets einen dreißigminütigen Puffer, nach Plan A noch B, C und D sowie einiges an Improvisationstalent. Meine Freunde brauchen zudem starke Nerven, wenn ich lieber noch schnell über eine Wiese hüpfe, als pünktlich zum Treffen zu erscheinen – sorry, sorry, sorry! Heute war jedenfalls auch so ein Tag, an dem mich das Leben gleich nach dem Aufstehen verhöhnte. Alles war perfekt durchgeplant und dann funktionierte das WLAN nicht! Neben der Panik, keine Serien bei Netflix streamen zu können, war ich im ersten Moment richtig angepisst, weil das Uploaden der Montagsfrage sich um unbestimmte Zeit verschob. Bis mir die Lächerlichkeit meiner Miesepeter-Gedanken bewusst wurde – immerhin habe ich keinerlei Einfluss auf das Internet, wieso hat dann also jenes einen Einfluss auf meine Laune? Klar, es ist ätzend, wenn etwas nicht nach Plan läuft, aber auch nicht weltbewegend und nächsten Montag spielt es wahrscheinlich keine Rolle mehr. Chill mal, Laura! Der Tag ist noch lang, die Arbeit wartet ja sowieso und auch ohne Internet habe ich genug Beschäftigungsmöglichkeiten: Bücher! Sport! Über eine Wiese hüpfen!

Montagsfrage_Medienmädchen_books_medienmaedchenblog_medienblog_foodblog

Weiterlesen