Header_Books_Medienmädchen_Medienmaedchenblog_Medien_blog

Must-Read: Harry Potter and the Cursed Child by Joanne K. Rowling, John Tiffany & Jack Thorne

Als bekannt wurde, dass es ein Theaterstück und eine achte Geschichte zu Harry Potter geben würde, wusste ich zunächst nicht, was ich davon halten sollte. Zwar hatte ich mir mehr als einmal ausgiebig Gedanken über die Next Generation gemacht, doch was wäre, wenn die Dramenform einfach nicht den Zauber der anderen Bücher aufrecht erhalten würde und was, wenn mir die Kinder der Helden nicht gefielen? Das Goldene Trio wäre erwachsen – was, wenn mir ihre Probleme und Sorgen zu fern erscheinen würden? Ich hatte wirklich Angst, der Funke würde einfach nicht überspringen.

Richtige Aufregung erfasste mich dann auch erst am Abend des 30. Juli, als mir einfiel, dass Harry Potter and the Cursed Child einen Tag später erscheinen würde und was soll ich sagen? Wenn einmal die Neugier entfacht ist und es sich um Harry Potter dreht, dann kann ich mich dem einfach nicht entziehen. Also konstruierte sich mein Kopf eifrig Möglichkeiten, an das Buch zu kommen und fand schließlich die Lösung, dass der Haushalt neue Müllbeutel bräuchte und eine Fahrt zum Hauptbahnhof deswegen unvermeidbar war. Gesagt getan! Zwar kam ich wie ein Trauerkloß nachhause, weil es das Skript im Buchladen nicht gab – aber dann wurde es eben einfach das Ebook! Und ich inhalierte die Geschichte an diesem Sonntag, es war wie nachhause kommen.

Vielleicht haben einige von euch noch Zweifel, ob sie das Abenteuer antreten sollen und dieser Beitrag zerstreut eure Sorgen. Um das Leseerlebnis nicht zu zerstören, werde ich auf Spoiler und eine genaue Inhaltsbeschreibung verzichten – ich wusste ehrlich selbst nicht, was mich erwartet, aber es war – wie könnte es auch nicht? – großartig! Und natürlich magisch!


Weiterlesen