Header_TV_Medienmädchen_Medienmaedchenblog_blog

The Taste oder wie ich meinen Heißhunger optisch befriedige

Eigentlich haben mich Kochshows noch sie sonderlich angehoben. Das Kochduell, Einsatz am Herd, Game of Chefs – das klingt schon so nach Krieg und Chaos und genau so haben meiner Meinung nach sämtliche Shows auch ausgesehen. Wild herumwuselnde, fluchende Köche, die gestresst Kommandos brüllen, sich in der Judorolle zum Kühlschrank rollen, mit blutigem Fleisch bewaffnen und ihren Gegnern ausfallende Kommentare an den Kopf ballern. Da saß ich schon mit einem Puls von 180 vorm TV, wie musste es da erst den Köchen ergehen?

Ich koche sehr gern und sehe mir im TV auch dementsprechend gern Menschen an, die Essen kochen. Oder nur Essen. Ganz nah und jedes Detail. Man könnte es als eine Obsession für Food-Porn bezeichnen, ich sage dazu Heißhunger-Therapie. Denn wenn ich so eine Köstlichkeit im Fernsehen sehe, dann reicht mir das vollkommen, um die Schokolade im Schrank zu lassen und stattdessen vom zarten Geschmack einer frisch bereiteten Crème Brûlée zu träumen. Ja, das scheint dem einen oder anderen übertrieben. Ich find’s überlebensnotwendig!

Weiterlesen