Aus der Backstube: Oreo-Kirsch-Muffins

Ich backe nicht mehr oft, schlicht weil ich wohl auf dem meisten Gebäck sitzen bleiben oder schlimmer: es selbst essen und irgendwann Fat Amy sein würde! Deswegen war der Geburtstag meiner Belli endlich mal wieder ein Anlass, das Mehl aus dem Schrank zu kramen. Wie habe ich es genossen! Auch wenn ich ein bisschen Angst hatte, es nach meinem längeren Back-Leerlauf zu ruinieren, habe ich es hinbekommen und war erleichtert! Außerdem hatte ich wieder richtig Spaß am Backen und habe zudem gemerkt, dass ich auch in der Küche kreativ sein kann, denn plötzlich wurde aus meinem ursprünglichen Plan eine Oreo-Kirsch-Kreation. Das einfache und leckere Rezept gibt es heute!


Weiterlesen

Bärlauchsuppe mit Lachsröllchen

Ich muss zugeben, eigentlich lasse ich mich nicht so schnell von diesen Food-Trendwellen (man kann es auch Saison nennen) mitreisen. Also zumindest nicht bei allem. Und eigentlich auch nicht bei etwas, das sich Bärlauch nennt und für mich bisher nur eine Geschmacksrichtung im Käse war. Hätte ich vor einigen Wochen in einem sehr guten Restaurant nicht Bärlauchsuppe mit gebratenen Meeresfrüchten vernascht.

Bärlauchsuppe3

Weiterlesen

Pizzaring

Dieses Gericht ist nicht nur als Partysnack geeignet. Aus Erfahrung kann ich sagen, bekommt man diese Pizzavariation auch ganz gut zu zweit klein. Und mal ganz ehrlich…Wer will so was schon mit mehr als einer Person teilen?

Schon lange geistern im Netz diverse dieser Kreationen ihr Unwesen und an diesem Wochenende hat es mich gepackt und ich konnte mich nicht länger zurück halten. Ich musste es einfach probieren. Und zu meiner Überraschung war die Herstellung überaus einfach und ist auf Anhieb geglückt. Weiterlesen

Pancakes_medienmaedchenblog-medienmaedchen_urheber-lauracarius

Wochenend-Frühstück: Protein-Pancakes

Am Wochenende lässt man sich durchaus mal Zeit mit dem Frühstück – zumindest ist das bei mir so und ein netter Ausgleich zu dem Tempo, mit dem ich unter der Woche durch die Küche rausche. Da wird meistens während der Totalsanierung und ein paar YouTube-Videos schnell das Müsli verzehrt und der Latte Macchiato getrunken. Doch am Samstag oder Sonntrag mache ich öfter Mal Pancakes und habe mich somit schon durch eine Reihe von Rezepten gewühlt. Eines meiner liebsten möchte ich euch heute vorstellen!


Weiterlesen

Schnell, einfach und superlecker: Nachoauflauf

Heute gibt es das kulinarische Highlight für jede Party. Den Snack für den nächsten Mädelsabend. Ein Gericht, das jede Seelenpartnerschaft verstärkt. Die Garantie für den Heiratsantrag. Die perfekte Ergänzung für Buch, Film und Serie. Einzige Voraussetzung dafür: ihr und eure Lieben müssen Nachos lieben. Und Käse. Also bringt das im Vorfeld besser in Erfahrung, damit ihr es nicht jenen vorsetzt, die doch lieber Melone mit Parmaschinken verspeisen oder Kalorien zählen. Letzteres ist bei diesem High-Carb-Highlight definitiv fehl am Platz.

Nachoauflauf_Food_1_Dinner

Weiterlesen

Frühstücksvariation: leckere und schnelle Ei-Muffins

„Ich habe Eier – was hast du?“ wollte ich schon immer mal der Doppeldeutigkeit wegen in ein Gespräch einfließen lassen. Leider hat sich das bislang noch nicht ergeben. Aber es stimmt, wenn es ein Lebensmittel gibt, das ich immer zuhause habe, dann sind das Eier. Eier gehen immer und es gibt so viele verschiedene Variationen, sie zuzubereiten! Mein momentanes kulinarisches Must-Have sind Ei-Muffins.

Weiterlesen

Lecker und einfach: Bier-Fladenbrot

Vor einigen Wochen hatte ich mir vorgenommen, abends etwas beim Lieferservice zu bestellen. Das mache ich überaus selten, da mir einerseits die Kosten oftmals unverhältnismäßig erscheinen (für etwas, dass ich auch selbst kochen kann) und man in seinem Hungerdarben noch die Wartezeit auf den lieben Pizzamann einrechnen muss. Aber wenn es doch dazu kommen sollte, dass mich die Lust auf Faulheit packt und ich wie im Summer-Sale massenweise Vorspeisen und Beilagen bestelle, nur um auf den Mindestbestellwert zu kommen, dann bereite ich mich freudig darauf vor.

Das ist dann hauptsächlich Sonntag der Fall. Wer kann schon Mahlzeiten zwei Tage im Voraus planen und dafür einkaufen? Ich meine, das sind mindestens 24 Stunden Vor-Denk-Zeit! Für mich: Mission impossible.  Weiterlesen