Header_Film_Medienmädchen_Medienmaedchenblog_blog

Top 10 – Horrorfilme (Plätze 5-1)

Am Montag habe ich euch ja bereits meine Plätze zehn bis sechs der besten Horrorfilme aufgezählt. Und wie immer kommt das Beste zum Schluss. Heute geht’s weiter mit den Plätzen fünf bis eins.

Platz 5 – It follows

It follows gehört eher zu den schrägeren Horrorfilmen die ich bisher gesehen habe. Und das mag schon was heißen. Der Film stammt aus dem Jahr 2014 und handelt von einem Wesen, dass in verschiedenen Formen auftauchen kann und die Menschen verfolgt und tötet. Wenn der Fluch auf einem lastet kann man ihn nur loswerden, wenn man mit jemanden Sex hat. Dann geht der Fluch an die andere Person über. Sollte derjenige, der verfolgt wird sterben, geht der Fluch wieder an die vorherige Person zurück.

Schräg oder? Und man sollte die ersten paar Minuten auf jeden Fall aufpassen. Sonst rafft man irgendwann gar nichts mehr. Mir hat der Film besonders gut gefallen, weil die Thematik so außergewöhnlich ist und der Film sehr atmosphärisch inszeniert ist. Auch wenn hier die ganz großen Mindfuck-Moments fehlen, auf jeden Fall einer meiner liebsten Horrorfilme.
 

Platz 4 – Conjuring 2

Conjuring 2 stammt aus diesem Jahr und ist ein Horrorfilm vom Horror-erprobten Regisseur James Wan. Das war der erste Horrorfilm, den ich jemals im Kino gesehen habe und ich bin mir nicht sicher, ob das die beste Idee war. Wie in den meisten meiner Horrorfilme geht es um Heimsuchung und Besessenheit durch Geister. Wer die ganze Rezension lesen möchte, kann gern hier vorbei schauen.

Platz 3 – Das Waisenhaus

Das Waisenhaus ist ein spanisch-mexikanischer Horrorfilm mit einer relativ unbekannten Besetzung. Er handelt von Laura und Carlos, die gemeinsam mit ihrem adoptierten Sohn Simon in ein Waisenhaus ziehen, um es wieder in Betrieb zu nehmen. Nach einem Streit mit seiner Mutter verschwindet Simon jedoch plötzlich. Danach ist nichts mehr wie es war.

Ich finde, man merkt dem Film an, dass es keine typisch amerikanische Schocker-Produktion ist. Die Schauspieler sind sehr überzeugend, und das Ende wirft einen doch ganz schön um. Die letzte Szene sehe ich heute noch vor Augen, obwohl es bereits einige Zeit her ist, dass ich den Film gesehen habe. Sollte man sich als Horrorfan auf jeden Fall anschauen.

Platz 2 – Conjuring

Nach Conjuring 2 darf natürlich auch der erste Teil nicht fehlen. Bei Conjuring – Die Heimsuchung fällt mir immer als erstes die gruselige Puppe ein (zu der es übrigens auch einen Ableger names Annabelle gab, der allerdings weitaus weniger erfolgreich und vor allem weniger gut war). Wie im zweiten Teil geht es auch hier um paranomale Ereignisse, denen die Spukforscher Lorraine und Ed Warren auf den Grund gesehen sollen. Es trifft eine siebenköpfige Famlie, die gerade in eine altes Farmhaus eingezogen ist.

Eigentlich will nicht schon wieder was von Atmosphäre erzählen, aber irgendwie gehört die Atmosphäre doch untrennbar zum Horrorfilm dazu. Und in diesem Film ist die besonders gut herausgearbeitet. Für mich auf jeden Fall einer der gruseligsten Horrorfilme. Besonders gut auch (wie immer eigentlich) Vera Farmiga und Patrick Wilson als Lorraine und Ed. Unbedingt anschauen!

Platz 1 – Blair Witch Project

Für viele sicherlich eine langweilige Auswahl auf Platz 1, aber ich liebe Blair Witch Project einfach. Ich habe den Film das erste Mal mit zwölf auf einer Busfahrt ins Ferienlager gesehen und seitdem hat er mich nicht mehr losgelassen. Die ganze Machart und Umsetzung finde ich einfach absolut faszinierend. Um den dokumentarischen Eindruck entstehen zu lassen, wurden die drei Jungschauspieler angeblich mit Kameras ausgestattet acht Tage lang in den Wald geschickt und konnten nur über ein Handfunkgerät Kontakt zur Außenwelt aufnehmen. Nahrung haben sie am Drehort vorgefunden. Dadurch sollte eine natürliche Nervosität und Unruhe entstehen, die das Ganze noch authentischer wirken lässt.

Und ich finde, das ist wirklich gelungen. Obwohl ich genau weiß was passiert, schau ich mir den Film heute noch ungern alleine an. Für mich auf jeden Fall immer noch der gruseligste Horrorfilm. Und geh auf keinen Fall alleine in den Wald!

Ich hoffe, ihr habt in meiner Liste einige Horrorfilme gefunden, die auch gern mögt oder noch nicht gesehen habt. Das ist natürlich nur meine ganz persönliche Top 10 und viele werden das sicherlich ganz anders sehen. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren eure Meinung und eure liebsten Horrorfilme da lasst!

Eure Lisa

Advertisements

4 Gedanken zu “Top 10 – Horrorfilme (Plätze 5-1)

  1. ivy.booknerd schreibt:

    Blair Witch Project habe ich als ich 16 war oder so zum ersten Mal gesehen und fand den Film richtig toll und sowas von gruselig – jetzt ist es aber schon eine Weile her, seit ich ihn das letzte mal gesehen habe -vielleicht sollte ich das zu Halloween nachhören :-) Conjuring fand ich auch richtig gut. Das Waisenhaus hatte ich angefangen, bin dann drüber eingeschlafen – bzw. ziemlich kurz nach dem einschalten bin ich eingeschlafen, aber vielleicht sollte ich ihn dann nochmal gucken – und zwar diesmal ohne zu schlafen haha :-)

    Toller Beitrag! Ganz liebe Grüße
    Ivy

    Gefällt mir

Gedanken verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s