Header_Film_Medienmädchen_Medienmaedchenblog_blog

Meine Lieblings-Soundtracks

Ich finde, zu einem guten Film gehört meistens auch ein guter Soundtrack. Deswegen habe ich mir in den letzten Tagen mal Gedanken darüber gemacht, welche ich denn besonders toll finde. Natürlich kann diese Liste auf keinen Fall vollständig sein, weil es einfach so viele tolle Film-Soundtracks gibt. Aber einige meiner Liebsten habe ich hier mal für euch aufgeschrieben. Wie ihr gleich merken werdet, bedeutet guter Soundtrack allerdings nicht immer auch guter Film.

The Great Gatsby_Medienmaedchenblog

Pretty in Pink

Die Rezension zu einem meiner liebsten Filme hatte ich bereits hier geschrieben, wobei ich auch bereits ausgiebig auf den Soundtrack eingegangen bin. Deswegen will ich gar nicht mehr viele Wort verlieren. Aber wer die Musik der 80er liebt, sollte auf jeden Fall mal reinhören. Bestimmt durch New Wave Songs, macht der Soundtrack einfach unfassbar viel Spaß und bringt mich an der ein oder anderen Stelle dazu laut mitzusingen. Wer den Film noch nicht kennt, unbedingt mal reinschauen, ein junger Jon Cryer in einer weitaus lustigeren Rolle als Alan in TAAHM.

Shades of Grey

Hier bin ich auch schon an der Stelle angekommen, wo ich nochmal unterstreichen muss, dass ein guter Soundtrack nicht immer etwas mit einem guten Film zutun haben muss. Denn was man uns da filmisch und darstellerisch präsentiert hat, war ja nun wirklich hart an der Schamgrenze. Das Einzige was den Kinobesuch gerettet hat, war tatsächlich der Soundtrack. Ich hatte ja bereits in einem anderen Beitrag erwähnt, dass ich jeden Soundtrack gut finde, der Ellie Goulding beinhaltet, allerdings war ich auch von den anderen Songs sehr angetan. Unter anderem sind auch The Weeknd, Beyonce und Sia vertreten. Besonders gut gefallen hat mir der Crazy in Love Remix von Beyonce. Also am besten den Soundtrack ohne Film genießen!

Eiskalte Engel

Eiskalte Engel gehört auf jeden Fall auch zu meinen allerliebsten Filmen, den ich schon viel zu lange nicht mehr gesehen habe. Das werde ich nach diesem Beitrag auf jeden Fall ändern. Der Soundtrack vermittelt perfekt die dramatisch, romantisch, jugendliche Stimmung des Films, falls das irgendwie Sinn macht. Als ich heute nochmal reingehört habe, bin ich den Songs sofort Soundtrack_Medienmaedchenblogwieder verfallen. Eiskalte Engel hält auf jeden Fall die passenden Songs für Fans der 90er Jahre bereit, die es gern ein bisschen dramatisch mögen. Ein ganz klares Highlight ist für mich auf jeden Fall „Colorblind“ von Counting Crows, was meine Lieblingsstelle im Film perfekt unterstreicht. Aber auch Placebo, Fatboy Slim, Blur und The Verve sind vertreten. Es lohnt sich auf jeden Fall reinzuhören!

The Great Gatsby

Das Beste kommt zum Schluss. The Great Gatsby ist einfach ein großartiger Film (und im Übrigen auch eine überzeugende Romanverfilmung). Einen großen Teil trägt dazu auf jeden Fall der Soundtrack bei. Ich glaube, es gibt nur ganz wenige Filme, bei denen ich wirklich fast jeden Song des Soundtracks so großartig finde, ob im Film direkt oder auch eigenständig. Die Songs sind einfach unfassbar passend eingesetzt und unterstützen diese glamorous 20er Jahre Stimmung so perfekt! Wenn ich jetzt anfangen würde, Highlights aufzuzählen, würde das auf jeden Fall den Rahmen dieses Beitrags sprengen, aber All-Time-Favourites die ich auch heute noch ständig höre sind „Young and Beautiful“ von Lana Del Rey und „Over the Love“ von Florence + The Machine. Und ich liebe einfach die Party Szene in Gatsbys Haus, in der „A little Party never killed nobody“ läuft. Großartiger Film, großartiger Soundtrack!

Seid ihr mit meiner Auswahl einverstanden? Welche sind eure Lieblingssoundtracks?

Eure Lisa

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Meine Lieblings-Soundtracks

  1. Call Me Appetite schreibt:

    schöne Liste! Könnt man z B noch mit Trainspotting, Saarfies Crazy erweitern. Ist aber bekanntermassen ja Geschmacksache.

    Gefällt mir

  2. Corly schreibt:

    Huhu,

    bei Eiskalte Engel auf jeden Fall.

    Ich liebe viele Songs. Zum Beispiel auch die von Dirty Dancing oder MItten ins Herz,

    Und ganz toll find ich auch von Armageddon I dont want to miss a thing von Aerosmith.

    Aber es gibt einfach zu viele schöne Songs. Der von Top Gun ist auch toll.

    LG Corly

    Gefällt mir

Gedanken verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s