Schnell & einfach: Spinat-Quesadillas

Wenn es mich zum Mexikaner verschlägt, ist eigentlich jedem von meinen Freunden klar, was auf meinem Teller landen wird, denn ich kann fast so gut Liebesgedichte an Quesadilla schreiben wie Oden an Tequila Gold singen. Moment. Beides hat einen mexikanischen Ursprung… Wow, der Kreis schließt sich! Das erklärt so einiges… Jedenfalls: ich liebe Quesadilla! Als Mama dann meinte, das gibt es zum Abendessen, war ich im siebten Himmel – und dachte, ich teile das Rezept heute mal mit euch!

Spinat-Quesadilla-Weiterlesen-Rezept-Food_Medienmaedchenblog

Bevor es losgeht, habe ich noch einen Restaurant-Tipp, der mir auf der Seele brennt! Wenn ihr mal in der Hauptstadt seid und Lust auf mexikanisches Essen habt, schaut doch bei der Berlin Burrito Company vorbei! Verdammt leckeres Essen, nette Leute und coole Atmosphäre. Wir gehen dort regelmäßig vorbei und können es nur weiterempfehlen. Dreimal dürft ihr raten, was ich immer esse.

ZutatenZutaten-Spinat-Quesadilla_Medienmaedchenblog

4 Wrap-Fladen
1 Packung Cheddar (150 gr)
200 gr Blattspinat
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
Salz & Chiliflocken

Zubereitung

  1. Die Vorbereitung: Käse würfeln, Spinat waschen und trocknen, ZwiebelSpinat-Quesadilla-Schritt2_Medienmaedchenblogn und Knobi fein hacken.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knobi glasig dünsten. Spinat dazugeben und bei kleiner Flamme zusammenfallen lassen. Mit Salz und Chiliflocken würzen und zur Seite stellen.
  3. Nun in der Pfanne einen Wrap erhitzen und die Hälfte vom Käse und Spinat darauf verteilen. Wenn der Käse etwas zerlaufen ist, einfach den zweiten Wrap drüberlegen und etwas andrücken. Nach einer Minute Spinat-Quesadilla-Schritt3_Medienmaedchenblog(oder besser: eurem Gefühl) wenden und auch die andere Seite anrösten. Anrichten! Dann den zweiten Quesadilla zubereiten.

Guten Appetit! :)

eurelaura

 

 

 

P.S. Einen Film-Tipp für’s Wochenende habe ich auch noch für euch! :)

Advertisements

3 Gedanken zu “Schnell & einfach: Spinat-Quesadillas

  1. primeballerina schreibt:

    Liebste Laura,
    mit deinem Rezept hier hast du mich damals total auf den Quesadilla-Trip gebracht und mittlerweile experimentier ich da fröhlich rum und es ist jedes Mal so lecker! Allerdings mach ich die Quesadillas immer im Backofen, für die Pfanne bin ich zu ungeschickt. :D
    Liebe Grüße,
    Jess

    Gefällt 1 Person

    • Laura schreibt:

      Aaah, das freut mich so sehr! :) Ich muss ja sagen, es kommt stark auf meine Tagesform an, ob ich das in der Pfanne hinbekomme oder es rausquillt. :D Deswegen wünsche ich mir auch eine ofenfeste Pfanne zum Geburtstag, haha.

      Liebste Grüße und Guten Appetit :)
      Laura

      Gefällt 1 Person

Gedanken verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s