Header_Books_Medienmädchen_Medienmaedchenblog_Medien_blog

Montagsfrage: Das letzte Buch, das du neu gekauft hast?

Svenja von Buchfresserchen stellt jeden Montag eine andere Frage rund um das Thema Bücher und natürlich steuere ich als Medienmädchen da gerne fortan meine Antworten bei! Immerhin liebe ich es, Fragen zu beantworten, seit damals in der Grundschule Freundschaftsbücher kursierten. Die heutige Frage ließ mich allerdings schwer schlucken und fühlte sich wie der kühle Lauf einer 9 mm an meiner Schläfe an – ja, ich neige zum Überdramatisieren –, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass sowohl meine Mama als auch mein Freund dieses Geständnis lesen werden.

Montagsfrage

Das letzte Buch, das ich mir gekauft habe, war „Elias & Laia – Die Herrschaft der Masken“ von Sabaa Tahir.

Meine Freundin Anabelle von Stehlblueten und ich waren in der Stadt unterwegs und irgendwie enden wir immer in einem Buchladen. Na gut, das ist vielleicht nicht wirklich verwunderlich. Jedenfalls lag das Buch vor mir, es war eben einfach da. Im übertragenen Sinne wie Vegeta für Bulma einfach so rumstand, als das mit Yamcha vorbei war und ich meine, das war doch am Ende das Beste, was geschehen konnte, oder?

Drei Dinge überzeugten mich schließlich, das Buch zu kaufen. Zuallererst faszinierten mich die ersten drei Sätze der Geschichte und ich fühlte mich sofort mit dieser verbunden. Zweitens studierte ich kurz die Autorenbiografie und war danach hin und weg – Tahir war Redakteurin bei der Washington Post? Wie aufregend! Ich hatte den Drang, diese Frau sofort in allen sozialen Netzwerken zu stalken. Ach ja, und dass man 500 Seiten für 16,99 Euro bekommt, kam mir in Anbetracht anderer Bücher in meinem Regal wie ein lohnendes Investment vor. Anabelles strikte Art, mir das Buch in die Hand zu drücken, trug natürlich am Ende nicht weniger zum Kauf bei.

Nun, Mutti wird mir nicht den Kopf abreißen, schließlich brauchte ich bei Büchern nie große Überredungskünste in unserer Familie – nichts wird lieber verschenkt als das geschriebene Wort. Allerdings sollte ich wahrscheinlich tunlichst vermeiden, am Ende des Monats über Ebbe auf dem Konto zu klagen oder darüber, dass ich mir nicht einmal mehr einen Laib Brot leisten kann. Memo an mich selbst: weniger Überdramatisieren!

Eure Laura

PS – Bei welchem Buch seid ihr zuletzt schwach geworden?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Montagsfrage: Das letzte Buch, das du neu gekauft hast?

Gedanken verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s